Gold im Oktober 2014 – Rückblick

Nach dem schwachen September begann Gold im Oktober sehr positiv. So startete Gold ungefähr bei 1200 Dollar und ging dann nach oben bis zur Marke 1250 Dollar pro Unze Gold. War war passiert? Im September war noch Gold einfach nur nach unten gerauscht. Dann aber ein Aufschwung, fast zum Monatswechsel. Und auch der Monat war ordentlich geteilt. Erst ging es nach oben und dann wieder nach unten in der zweiten Monatshälfte fast wieder bis zum Ausgangspunkt. Und die Kurve zeigt auch am Monatsende vom Oktober nach unten. Was war passiert. Es ist vom Chart her ganz einfach zu erklären. Der Dollar ist in der ersten Hälfte vom Monat Oktober fast gleichmäßig gefallen. Und damit ist Gold gleichzeitig nach oben marschiert. Dann hat aber der Dollarkurs gedreht. Und der Dollar stieg im Vergleich zum Euro. Und gleichermaßen ist der Goldpreis verfallen. Fast 1:1 waren Dollar und Gold so verbunden im Chart. Warum ist das so abgelaufen.
Die Medien diskutieren in Bezug auf Geld nur ein Thema: Immer mehr Schulden der Staaten und immer mehr Deflation in der Wirtschaft. Und wenn nun noch mehr Staaten wie Japan in die Deflation rutschen sollten, es werden schon Minuszinsen angeboten, dann wird alles weniger wert werden. Denn eine Deflation ist so gekennzeichnet, dass alle Waren heute teurer sind als morgen und damit auch das Gold weniger wert werden müsste. Und damit ist die Frage geklärt, wohin das Geld geflossen ist im Oktober 14: In den Dollar. Und die Anleger haben das Gold liegen lassen und kaufen Dollar, weil dort die Zinsen steigen sollen, steigende Zinsen heißen auch steigende Währung, wollen in den USA hohe Zinsen abkassieren. Also weiterhin schlechte Stimmung für die Edelmetalle. Sollte aber der Dollar abstürzen oder aber sich in Europa die Inflation breit machen, dann würde Gold wieder teurer werden. Immerhin hatten die Großbanken an Weihnachten 2013 einen Goldkurs für Ende 2014 von 1150 Dollar pro Unze vorausgesagt. Und immerhin ist im Oktober 2014 Gold doch noch teurer gewesen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s