Dax im September 2014

Auf und ab geht es im September. Und das ist auch in einem Satz erklärbar. Der Oktober wird golden oder ein Crash. Deswegen hatten alle Börsennutzer Angst im September und so war dann auch der Kursverlauf. Denn der DAX kratzt immer noch an den 10 000 Punkten. Und das kann im Oktober passieren und dann wird die Post bis 11 000 Punkte gehen. Aber die 10 000 Punkte in der Realität sind schon ein zeit lang her. Und wo sind wir? Bei ungefähr 9500 im September 2014. Und das ist eine schlimme Zahl. Denn sie bietet an: 11 000 oder 7000. Das heißt, wir sind unter der Mauer von 10 000 und das kann verheißungsvoll und hoffnungslos enden. Und so haben die Börsianer gedacht. So ging es Anfang September nach oben und dann machte der Dollar Angst den Aktienmärkten vor allem in Europa. Und vor allem schreit jeder Börsianer im September 2013 Kopf Schulter auf. Denn Kopf Schulter Formation heißt so gut wie immer, jetzt geht es aber richtig in die Tiefe.
Es gibt noch die umgekehrte Kopf Schulter Formation, dann geht es fast immer im Chart nach oben. Also wurde der September zum Euphorie und dann Angstmonat. Was ist noch passiert? Die Börsianer bekamen Angst vor einer Schere. Denn die Arbeitsmarktdaten waren gar nicht so toll in den USA und der Dollar ist rapide gestiegen. Und wer nicht weiß, wenn etwas unlogisch verläuft, der bekommt Angst. Und so ist wieder ein Grund gefunden, warum es Ende September nur nach unten ging. Denn wenn die Wirtschaft in den USA geboomt hätte und die Zinsen in den USA nach oben gegangen wären, dann wäre der Dollar auch nach oben gegangen. Aber das war nicht der Fall. Nur der Dollar steigt im September 2014. Und das heißt: Der Anleger will Bargeld und hat Angst und meidet Aktien. Und das verheißt hoffentlich keinen Herbststurm an den Börsen im Herbst 2014.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Börse aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dax im September 2014

  1. Eine gute Erklärung der Kursbewegungen im Oktober. Aber im voraus trotzdem immer schwer zu handeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s