Gold im Juni

Für Goldfreunde war der Juni 2014 das Paradies. Stetig stieg der Preis der Unze Gold von 1250 Dollar auf über 1320 Dollar pro Unze. Und das langsam und steigend. Wir wollen aber nicht in die Nachrichten vom Juni schauen und auch nicht die Finanzzeitungen vom Juni lesen. Denn dort wurde überall vor dem Gold gewarnt. Nachdem sich im Juni die politische Situation in der Ukraine stabilisierte, rieten die Fachleute vom Gold ab. Gold sei ein Krisenmetall und würde nun billiger werden. Und die Realität zeigte das Gegenteil: Gold wurde teurer. Und das interessante ist, seit Januar 2014, als die Ukraine in die Schlagzeilen geriet, gab es nie Zusammenhänge zwischen den Krisen dort und dem Goldkurs.
Am 4. Juni, also genau zum Monatsbeginn begann die kleine Hausse in Gold und sie blieb bis zum Ende des Monats. Des weiteren predigten die Fachleute fast den ganzen Juni über: Verkaufen Sie Ihr Gold, da ist nichts los, kaufen Sie Aktien. Der Juni war zwar kein Desaster an den Weltaktienbörsen, aber mit Gold konnte viel mehr verdient werden. Und wer Nerven hatte und zufällig im Juni sich die richtigen Goldminenaktien kaufte, der konnte 20% Gewinn in nur einem Monat abräumen. Und erst Ende Juni haben die Fachleute gewechselt und ein Dreieck im Chart gesehen und dann sich auf bullish umgestellt. Und da war es fast schon zu spät. Denn genau Ende Juni ist die Goldhausse ausgelaufen. So ist es immer ein Problem, gerade beim Gold auf Fachleute zu hören. Denn auch 2014 lagen die Fachleute und auch die Fachleute aus den Großbanken mit ihren Voraussagen fast immer daneben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Börse aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s