Wie Sie die richtige Aktie auswählen

Es gibt verschiedene Dinge, die man bei der Auswahl einer Investition beachten sollte.

Chart
Wir beginnen mit der Charttechnik:
Sie untersuchen im Internet alle Aktien als Anfänger genügen DAX und MDAX. Und wenn eine Aktie außergewöhnlich tief gefallen ist, dann hat es Sinn die Aktie zu kaufen. Sicherheitshalber schauen Sie noch die Geschäftsberichte der Firma an, denn wenn die Firma gerade pleite geht, dann nutzt auch keine Charttechnik mehr. Und antizyklisch heißt, alle denken, die Aktie fällt, aber ich als Anleger denke, sie wird steigen.
Zyklische Strategie: Ich suche mir einen Chart heraus mit einer Aktie, welche seit einiger Zeit steigt und bei welcher regelmäßig die Dividende gezahlt wird. Dann kaufe ich die Aktie und treibe mit dem Strom. Das wird pro-zyklisch genannt.

Fundamentalanalyse
Ich studiere Geschäftsberichte von AGs und suche mir eine Aktie aus, die sich besser entwickelt als alle anderen Aktien in der Branche und die sich auch besser entwickelt als der Index. Außerdem sollen die Ergebnisse in der Zukunft steigen, weil die Börse zeitlich immer voraus schaut.

Wenn Sie nun eine Aktie kaufen wollen, dann beachten Sie folgendes Kaufverhalten:
Schauen Sie nach dem Kurs von gestern und wenn die Aktie gestern 25 Euro gekostet hat, dann bereiten Sie den Kauf von 200 Aktien vor, das kostet Sie dann die oben angesprochenen 5000 Euro. Sie können aber auch 1000 Stück ordern, aber für das erste Geschäft sind 5000 Euro eine sinnvolle Zahl.
-Legen Sie ein Limit in den Kauf, das heißt, sagen Sie der Börse, ich will nur die Aktie kaufen,wenn sie maximal 26 Euro kostet. Sonst hat sich über Nacht die Aktie von 25 auf 40 Euro verbessert, ist selten, kann aber passieren, und Sie haben dann Ihr Geschäft schon bei Beginn verdorben.
-Legen Sie ein Limit nach unten an die Börse. Wenn Sie die Aktie für 25 Euro dann gekauft haben, lassen Sie automatisch die Aktie für 23,75 Euro. Wenn nun die Aktie gegen Ihre Erwartungen auf 23,75 Euro fällt, dann verlieren Sie nur 5% und haben noch 4750 Euro übrig, sind mit einem blauen Auge davon gekommen.
-Legen Sie sich ein Limit nach oben. Das heißt, Sie wollen, 20% ist realistisch und sinnvoll, wenn die Aktie um 20% steigt, dann verkaufen Sie die Aktie, egal ob das in einem Jahr ist oder in drei Tagen. Dann haben Sie auch 5000 Euro ganze 6000 Euro gemacht und das ist gut.

Da Sie erst ab 1000 Euro Vermögen Aktien kaufen sollten, ist es bei langfristigen Investments egal, ob Sie bei einer Hausbank 10 bis 20 Euro pro Trade zahlen oder 10 Euro bei einer Direktbank. Wichtiger ist auf niedrige Depotgebühren zu achten. Das Geld sollte zur freien Verfügung stehen, das heißt, wenn Sie das Geld bald wieder brauchen werden, dann legen Sie Ihr Geld in Rentenfonds an oder ähnlich sicheren Anlagen. Gehen Sie immer vom Totalverlust aus. Kaufen Sie als Anfänger nur Aktien, keine Derivate. Nun gibt es zwei Wege, Aktien auszuwählen. Entweder über die Charttechnik oder über die fundamentalen Daten, das heißt, was verdient die Firma, die Ihre Wunschaktie heraus gibt.
Denken Sie immer daran, eine Aktie hat keinen Wert, nur was die Börsianer von der Aktie erwarten, das ist der Wert der Aktie. Wenn also eine Aktie teuer aussieht und die Firma kurz vor der Pleite steht laut Zeitung, dann denken die Börsianer, es kann stimmen oder nicht, diese Aktie wird massiv steigen.

Sobald Sie die Aktie mit Erfolg oder mit Verlust verkauft haben, dann legen Sie drei Tage Pause ein. Suchen Sie ein Investment auf anderer Ebene, also wenn Sie zuerst eine Maschinenbauaktien haben, dann wechseln Sie zu einer Versicherung, dann werden Sie lockerer mit Geld und Anlage umgehen können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktien Investment abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s